Das Wahlpflichtfach „Forschungsorientierte Laborarbeit für Medizinstudenten (Schwerpunkt Histologie)“ bereitet forschungsinteressierte MedizinstudentInnen auf die Arbeit in einem Histologie Labor und insbesondere für eine Studienarbeit oder Doktorarbeit vor. Das Wahlpflichtfach inklusive 4-Stationen OSCE (= objective structured clinical examination) wurde als Wochenendseminar im Juni 2021 durchgeführt. Praktische Laborarbeiten wie Pipettieren einer Eichgeraden, das Ansetzen von Puffern eines bestimmten pH-Wertes sowie die eigenständige Durchführung einer immunhistochemischen Färbung mit anschließender Fluoreszenzmikroskopie und Dokumentation der Experimente wurden exemplarisch als Routinearbeiten der Histologie gelehrt.

Medical students who are interested in research studies and aim to do an experimental doctor thesis gain laboratory work experience and extend their knowledge about medical research during the mandatory course „Forschungsorientierte Laborarbeit für Medizinstudenten (Schwerpunkt Histologie)”. This year´s course took place in the department of Neurology and Neuropathology in June 2021 and included an exam testing the acquired skills with 4 OSCEs (OSCE = objective structured clinical examination). After a brief introduction into the theoretical principles, students transferred their newly gained knowledge to practical tasks in the laboratory. Content of teaching was: pipetting of standard curves, preparation of buffers with adjustment of pH values, selection of suitable antibodies, performance of immune fluorescent staining, fluorescence microscopy and documentation of the carried out experiments.