Nachhaltigkeit umfasst wirtschaftliche, ökologische und soziale Aspekte und ist ein allgegenwärtiges Thema. Nachhaltigkeit ist verbunden mit der Diskussion um die Zukunftsfähigkeit unserer Wirtschaft und Gesellschaft und daher von besonderer Bedeutung. Die Studierenden erhalten in der Lehrveranstaltung die Gelegenheit wesentliche Begriffe und Konzepte der Nachhaltigkeit kennenzulernen und zu vertiefen. Anhand von Anwendungsbeispielen werden Voraussetzungen, Umsetzung und Auswirkungen der Nachhaltigkeit erarbeitet und wissenschaftlich untersucht. Der Fokus wird hierbei auf Nachhaltigkeitsinitiativen in der Region gelegt.

Das Modul „Management-Informationssysteme II (Data Mining)“ bietet eine umfassende und spezialisierte Darstellung der intelligenten entscheidungsorientierten Analyse betrieblicher Daten. Dazu wird zunächst die Anwendungsdomäne „Management“ mit ihrem Informationsbezug dargestellt. Im Folgenden werden Prozesse (Geschäfts- und Datenverständnis, Datenvorbereitung, Datenanalyse, Interpretation und Verwendung), Methoden (Zeitreihenanalyse, Klassifikationsbaumverfahren, Neuronale Netze, Clusteranalyse und Assoziationsanalyse) und Systeme (Datenbanksysteme, Data Warehouse-Systeme, Data Mining-Suiten und Spezialsysteme) des Data Mining vertieft und umfassend behandelt. Abschließend wird der Stand derzeitiger betriebswirtschaftlicher Data Mining-Forschung kritisch diskutiert.

The module „Digital Human Resource Management“ focuses on the integrated management of Digital HR Data, Digital HR Organization (HR structures and HR processes) and Digital HR Systems.

To this end, the relevant concepts, categories and processes of digital HR data, organization and systems are respectively covered. Diverse METHOD EXCURSUSES (ERM, BPMN, UML) ensure practical abilities of students in designing data, organization and systems of digital HRM.

  • Content will be uploaded from lecture to lecture. You will get access to the lecture notes after the 04.05.2020!