• Ich bin KursbesucherIn: 2 min Lernzeit

    Werte KursbesucherIn!                                                   

    Sie möchten an einem Webinar teilnehmen, das in DFNconf stattfindet?

    Die Teilnahme ist relativ einfach:

     - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -


    a) An technischen Voraussetzungen benötigen Sie einen PC oder Laptop, ggf. mit Webcam sowie mit einem gängigen aktuellen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, MS Edge) sowie mit einer stabilen schnellen Internetverbindung (vorzugsweise kein WLAN) und idealerweise ein Headset, also einen Kopfhörer mit Mikrofon. Wenn Sie nur zuhören möchten, genügen auch normale Lautsprecher oder Kopfhörer.

    b) Zugangsdaten: Sie erhalten (1-2 Tagen) vor der Veranstaltungbeginn per Mail die folgenden Zugangsdaten:

    1. Besuchen Sie einfach den Link Mit Ihrem Browser unter Windows, MacOS, GNU/Linux
    <https://conf.dfn.de/webapp/conference/'hier Ihr Kursraum nummer'>
    2. Ihren Vollname in "Type in your name " eingeben(wichtig für Ihre Anwesenheit)
    3. Ihren vierstelligen Gast-PIN z.B. 1234# eingeben
     
    Warten Sie, bis Ihr Veranstalter "den virtuellen Meetingraum betreten" hat. Die Dozenten werden diesen ca 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn öffnen. Das DFNconf-System begrüßt sie mit einem Ansagetext (waiting for the conference host to join), bis der Meeting-Raum geöffnet ist. Es kann zu Schwankungen in der Verbindungsqualität kommen. Schalten Sie am besten zu Beginn der Veranstaltung ihre eigene Kamera ab und aktivieren Sie Ihr Mikrofon erst, wenn Sie Fragen stellen möchten.
    Das Bedienfeld der Software in der Fenstermitte sollte dann etwa wie folgt aussehen. Über den roten Powerknopf in der Mitte können Sie sich am Ende der Veranstaltung ordnungsgemäß abmelden.

    Weitere Teilnahmeoptionen hätten Sie ausserdem über folgende Wege, wenn es Probleme mit dem o.g. Link in Ihrem Webbrowser gibt.
    Mit einem SIP/H.323-Raumsystem oder SIP/H.323-Client:
    H.323: 0049100'Kursraumnr. '
    SIP: 'Kursraumnr. '@conf.dfn.de

    Über Skype for Business:
    'Kursraumnr. '@vc.dfn.de <mailto:'Kursraumnr. '@vc.dfn.de>

    Mobil mit Smartphone:
    Voraussetzung ist die vorinstallierte Pexip App unter
    Android: https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pexip.infinityconnect <https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pexip.infinityconnect>
    iOS: https://itunes.apple.com/us/app/pexip-infinity-connect/id1195088102 <https://itunes.apple.com/us/app/pexip-infinity-connect/id1195088102>
    Geben Sie ein:
    'Kursraumnr. '@conf.dfn.de
    Warten Sie, bis Ihr Veranstalter den Meetingraum betreten hat.




    c) Für einen Verbindungstest rufen Sie gerne vorab folgende Webseite auf: https://www.conf.dfn.de/beschreibung-des-dienstes/zugangswege/testcall-service/ <https://www.conf.dfn.de/beschreibung-des-dienstes/zugangswege/testcall-service/>


    d) Bitte beachten Sie auch die Hinweise zum Datenschutz unter https://www.conf.dfn.de/datenschutz <https://www.conf.dfn.de/datenschutz>

    - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - -

    Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


     Ihr ZelL-Team
    --
    Innerbetriebliche Weiterbildung -
    UdS, Campus A4.2, Raum 2.09
    Tel: 0681/ 302-3533
    Mail: zell-iw@mx.uni-saarland.de 
    Aktuelle ZelL Angebote:
    Termin\
    Gruppe

    Für Uni-Mitarbeiter*innen

    Für Mitarbeiter*innen und Gasthörer*innen
    Jedezeit

    Jumpstart Online Teaching

    Office365 in der akademischen Lehre

    Online an der Uni(VPN, LSF...)

    Kurze Videoanleitung

     

    Online-Webinar

    in Juni & Juli

    Typo3 Grundkurse

    Qualitative Inhaltsanalyse

    Analyse qualitativer Daten mit MAXQDA

    HTML und CSS

    Bundesweite Online-Ringvorlesung 2020



    • Ich bin DozentIn: 5 min Lernzeit

      Werte Kollegen und Kolleginnen!  

      Haben Sie den ersten Abschnitt des Kurses schon angeschaut?

      Einen Kursraum mit DFNconf einzurichten ist im Prinzip genau so einfach wie ein Webinar zu besuchen!

      - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -

      1. Kursraum einrichten

      1.1 Falls Sie eine UdS-Kennung besitzen, haben Sie auch einen Veranstalter-Account im DFNconf, dem Deutschen Forschungsnetz.

      Eine Schritt für Schritt Erklärung der Einchtung finden Sie hier.

      1.2 Falls Sie keine UdS-Kennunge haben, schreiben Sie einfach eine Mail an das ZelL und wir richten einen Kursraum für Sie ein!

      Unsere Mail-Adresse: zell-iw@mx.uni-saarland.de 

      2. Technische Voraussetzungen:

      Dozenten empfehlen wir, die Pexip-App für ihren Kurs zu benutzen.

      An technischen Voraussetzungen benötigen Sie einen PC oder Laptop mit einer guten Webcam (sie beeinflusst die Bildqualität Ihres Kurses) sowie mit einer stabilen schnellen Internetverbindung (vorzugsweise kein WLAN) und idealerweise ein Headset, also einen Kopfhörer mit Mikrofon.

      Um das Meeting zu halten, haben Sie auch folgende Möglichkeiten:

      Mit einem gängigen aktuellen Webbrowser (z.B. Mozilla Firefox, Google Chrome, MS Edge). Mit Ihrem Browser unter Windows, MacOS, GNU/Linux:
      unten den Link: https://conf.dfn.de/webapp/conference/'Ihr Kursraumnr.'

      3. Kurstermine beachten:

      Zu beobachten sind regelmäßige Stoßzeiten der Nutzung, in denen es gelegentlich auch zu Engpässen beim Erstellen neuer Meetings und Einschränkungen beim Verbindungsaufbau zu laufenden oder geplanten Meetings kommen kann. Die aktuell beobachtbaren Spitzenzeiten sind (jeweils Mo-Fr):

          09:00 – 11:00 Uhr
          13:00 – 16:00 Uhr

      DFNconf empfiehlt daher allen Teilnehmern zur Entlastung der Infrastruktur und zur Erhöhung der Erreichbarkeit des Dienstes, Meetings und Veranstaltungen außerhalb dieser Zeitfenster stattfinden zu lassen. Die Veranstaltung sollte also besser wegen geringerer Netzlast am Nachmittag stattfinden. Es kann aber dennoch zu Schwankungen in der Verbindungsqualität kommen.

      4. Kursformat auswählen:

      Man hat auf der DFNconf Plattform zwei Möglichkeiten, um einen Kursraum einzurichten:
      Meetingraum und Vorlesungsraum. Die Unterschiede sind folgende:

      a. Es gibt im Vorlesungsraum eine Funktion "Raise Hand", damit kann man als Dozentin die Gäste die Hand heben lassen (ähnlich wie das "sich melden" im normalen Kurs). Diese Funktion gibt es im Meetingraum nicht.

      b. Man kann in der Vorlesung zwei Layouts einlegen, eines nur für die Veranstalter, ein anderes zeigt man den Gästen.

      c. Im Meetingraum sehen alle Teilnehmer alle anderen Teilnehmer (empfohlen bei Besprechungsmeeting oder Teamsitzung). Im Vorlesungraum sehen die Dozenten alle, aber die Gäste sehen nur die Dozenten.

      4. Tricks im Kursraum, die Sie UNBEDINGT wissen sollten:

      a. Es wird empfohlen, den Kursraum circa 15 Minuten vor Veranstaltungsbeginn zu öffnen.

      b. Wenn nötig, Kursbesucher während des Kurses auf Stumm schalten und erst wieder zuschalten, wenn Sie Feedback benötigen.

      c. Kursbesucher darauf hinweisen,

      dass sie sowohl ihren Namen (falls sie einen falschen Name eingeben haben) als auch Nachrichten im Chat schreiben können.

       Im Vorlesungraum können Sie die Kursbesucher die Hand heben lassen.

      d. Sie können auch den Kurs (evtl. sinnvoll bei mehr als 21 Teilnehmern) live streamen oder aufzeichnen. Dafür drücken Sie vor dem Kursbeginn auf den runden Button rechts:

      i. Ihr Kurs wäre sichtbar im Stream (für mehr als 21 Teilnehmer)

      ii. Ihr Kurs wird als MP4 Datei in DFNconf Plattform gespeichert und als Kursverwalter können Sie diese innerhalb XXX Wochen herunterladen und für weitere Nutzung verwenden.

      - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -- - - -

      Bei Fragen oder Unklarheiten stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.


       Ihr ZelL-Team

      --
      Innerbetriebliche Weiterbildung -
      UdS, Campus A4.2, Raum 2.09
      Tel: 0681/ 302-3533
      Mail: zell-iw@mx.uni-saarland.de 

      Aktuelle ZelL Angebote:
      Termin\
      Gruppe

      Für Uni-Mitarbeiter*innen

      Für Mitarbeiter*innen und Gasthörer*innen
      Jedezeit

      Jumpstart Online Teaching

      Office365 in der akademischen Lehre

      Online an der Uni(VPN, LSF...)

      Kurze Videoanleitung

       

      Online-Webinar

      in Juni & Juli

      Typo3 Grundkurse

      Qualitative Inhaltsanalyse

      Analyse qualitativer Daten mit MAXQDA

      HTML und CSS

      Bundesweite Online-Ringvorlesung 2020




      • Fortgeschrittene Funktionen für DozentIn: 50 min Lernzeit

        Webinar Videoausschnitt für Dozenten:

        weitere Erklärung über mögliche Funktionen in DFNconf von Herrn Kornelius Bamberger, die entsprenchenden Powerpoint befindet sich unten:

        • Komplettes Webinar anschauen 2 Stunden 23 min

          Nach der Vorführung der Nutzung des Dienstes werden grundlegende Fragen behandelt wie:

          • Was ist eigentlich eine Videokonferenz und warum ist nicht alles, bei dem Video und Ton zwischen zwei Partnern über das Internet übertragen ist, eine Videokonferenz?
          • Gehen Videokonferenzen nur zwischen zwei Standorten oder auch zwischen mehreren Standorten?
          • In welcher Qualität können Videokonferenzen durchgeführt werden und wovon hängt das ab?
          • Kann nur Video und Ton übertragen werden oder gibt es auch Möglichkeiten, zusätzlich Präsentationen vorzuführen oder gar gemeinsam an Dokumenten zu arbeiten?
          • Was bedeuten eigentlich die oben erwähnten Begriffe H.323 und SIP?