Moodle-Einstieg für DozentInnen

Wechsel zum Wiki-Bereich für Studierende
Startseite für Lehrende: Thematisch geordnet / Alphabetisch geordnet
Thema: Ihr Einstieg in Moodle
Beiträge: Moodle-Einstieg für LehrstuhlinhaberInnen; Moodle-Einstieg für DozentInnen; Moodle-Einstieg für VeranstaltungsverwalterInnen

 

Moodle bietet Ihnen eine Vielzahl von Möglichkeiten Ihren eigenen Online-Klassenraum bzw. Kurs zu gestalten.

Wie Sie Zugang zu einem Moodle-Kurs erhalten und welche Schritte bei dessen Erstellung und Gestaltung zu beachten sind, haben wir für Sie in dem folgenden Leitfaden zusammengetragen. Bitte beachten Sie auch die Informationen in den verlinkten Beiträgen und scheuen Sie sich nicht, den Moodle-Support bei Fragen telefonisch (0681-3022772) oder per E-Mail zu kontaktieren.

 

 Anleitung

1. Sofern noch nicht geschehen, führen Sie Ihren ersten Log In auf der Moodle-Plattform durch.

(Roter Knopf am oberen rechten Rand Ihres Browserfensters. Verwenden Sie hierfür Ihre UdS-Kennung und das entsprechende Passwort.)


2. Kontaktieren Sie Ihren Lehrstuhl und erkundigen Sie sich, wer die VeranstaltungsverwalterIn-Aufgaben in Ihrem Lehrstuhl übernimmt. (Sollte Ihr Lehrstuhl noch nicht in Moodle vertreten sein, verweisen Sie die LehrstuhlinhaberIn bitte auf folgenden Beitrag)

Der Zugang zu einem Moodle-Kurs wird durch die Lehrstühle geregelt und folgt einem der folgenden Verfahren:

2.A. Die VeranstaltungsverwalterIn Ihres Lehrstuhls erstellt einen Kurs und bestimmt Sie in diesem zur DozentIn (fahren Sie fort mit Punkt 3.A.).

2.B. Die VeranstaltungsverwalterIn Ihres Lehrstuhls ernennt Sie zur KurserstellerIn, wodurch Sie Kurse innerhalb Ihres Lehrstuhls anlegen können. Als KurserstellerIn werden Sie in denen von Ihnen erstellten Kursen automatisch zur DozentIn (fahren Sie fort mit Punkt 3.B.).


3.A. Konfigurieren Sie Ihren Kurs (Beachten Sie den folgenden Hinweis ).

Informieren Sie sich hinsichtlich der Kurseinstellungen, um Ihren Kurs nach der Erstellung durch die VeranstaltungsverwalterIn, individuell zu gestalten.

3.B. Erstellen Sie Ihren Kurs (Beachten Sie den folgenden Hinweis).

Folgen Sie der Anleitung zur Erstellung von Kursen.

 

Hinweis:

Bei der Konfiguration bzw. Erstellung Ihres Kurses sollten Sie sich hinsichtlich des

- Kursformats und der

- Gruppeneinstellungen

endgültig festlegen. Eine nachträgliche Änderung führt, sofern Sie bereits Kursinhalte erstellt haben, zu schweren Fehlern!

Standardmäßig sind die Kursformate als "Themenformat" und der Gruppenmodus auf "Keine Gruppen" eingestellt. Hierbei handelt es sich um die gängigsten Einstellungen. Sollten Sie sich unsicher sein, belassen Sie diese Einstellungen auf dem Standardwert.


4. Gestalten Sie den Zugang zu Ihrem Kurs

4.1 Richten Sie Zugänge für TeilnehmerInnen ein. Es empfiehlt sich die Selbsteinschreibung.

4.2 Schreiben Sie weitere DozentInnen bzw. TutorInnen in Ihren Kurs ein. Wie dies möglich ist, lesen sie hier.


5. Gestalten Sie Ihren Kurs Inhaltlich

Interessante Beiträge diesbezüglich können sein: Erstellen von Aktivitäten und Materialien und Erstellen von Blöcken. Stöbern Sie einfach in unseren Beiträgen für Lehrende.