Wiki

Moodle-Einstieg für VeranstaltungsverwalterInnen

Wechsel zum Wiki-Bereich für Studierende
Startseite für Lehrende: Thematisch geordnet / Alphabetisch geordnet
Thema: Ihr Einstieg in Moodle
Beiträge: Moodle-Einstieg für LehrstuhlinhaberInnen; Moodle-Einstieg für DozentInnen; Moodle-Einstieg für VeranstaltungsverwalterInnen

 

LehrstuhlinhaberInnen können die administrativen Aufgaben in Moodle bei Bedarf delegieren. Dies führt dazu, dass MitarbeiterInnen eines Lehrstuhles sich oftmals mit der Herausforderung konfrontiert sehen, den Moodle-Kursbereich des eigenen Lehrstuhles als VeranstaltungsverwalterIn organisieren zu müssen.

Um Ihnen den Einstieg in diese Herausforderung zu erleichtern, möchten wir Ihnen einige Hinweise geben, die Sie in der präsentierten Reihenfolge beherzigen sollten.

 

1. Festlegen der grundlegenden Rollen im Kursbereich

Lesen Sie sich in das Thema Rollen und Rollenbeziehungen ein.

Die LehstuhlinhaberIn wurde bei der Erstellung des Moodle-Kursbereichs des Lehrstuhles zur Leitung ernannt und trägt somit die Verantwortung für dessen Gestaltung und Inhalte. Damit Sie als AssistentIn administrative Aufgaben in Moodle übernehmen können, muss Sie die LehrstuhlinhaberIn/Leitung zwingend zur KursverwalterIn ernennen. Es können durchaus mehrere KursverwalterInnen ernannt werden.

2. Festlegen der grundlegenden Strukturen im Kursbereich

Sie können Sich einen Kursbereich wie ein Dateisystem mit Ordnern und Unterordnern auf einer Festplatte vorstellen. Möchten Sie untergeordnete Kurskategorien erstellen (z.B. kann es Sinn machen, direkt in Ihrem Kursbereich "Unterordner" für das jeweilige Semester zu erstellen) folgen Sie der Anleitung zum Thema Kursbereich verwalten.

3. Einigen Sie sich auf ein Verfahren zur Erteilung von Rechten an einem Kurs (wer darf wie DozentIn werden)

Lesen Sie sich in das Thema Aufbauszenarien ein.

Entscheiden Sie sich zwischen Szenario 1 und Szenario 2. Bedenken Sie dabei die entsprechenden Vor- sowie Nachteile.

 

Zusätzliche Hinweise:

  • Sollen Sie selbstständig Kurse erstellen und in diese Inhalte einpflegen, müssen Sie sich zur DozentIn in dem entsprechenden Kurs bestimmen, um die vollumfänglichen Kursgestaltungsrechte zu erhalten.

Bei Schwierigkeiten oder Problemen hinsichtlich der Umsetzung, steht Ihnen der Moodle-Support gerne helfend zur Seite. Rufen Sie uns an (0681-3022772) oder schreiben Sie uns eine E-Mail.